Die Lebensdauer des Akkus eines E-Bikes lässt sich nicht nur anhand der Anzahl der Ladezyklen bestimmen, die er übersteht, bevor er allmählich leer wird. Es gibt viele Faktoren, die bei der Bestimmung der Lebensdauer eines Akkus zu berücksichtigen sind.

Einige dieser Faktoren sind die Umgebungsbedingungen wie Temperaturschwankungen, das Alter der Batterie usw. Auch der Typ der verwendeten Batterie ist zu berücksichtigen.

Wie lange hält die Batterie eines E-Bikes durchschnittlich?

Im Durchschnitt kann eine typische E-Bike-Batterie mehr als 800 volle Ladezyklen erreichen. Je nach verwendetem Batterietyp können es auch bis zu tausend Ladezyklen sein.

Nun müssen wir verstehen, dass das Laden der Batterie von 30% - 100% kein "vollständiger Ladezyklus" ist. Wir müssen bedenken, dass wir es nur als "einen Ladezyklus" zählen können, wenn die Batterie bei 0% - 100% war.

Wenn man den verwendeten Batterietyp, das Alter der Batterie und die Häufigkeit des Aufladens berücksichtigt, kann man im Allgemeinen sagen, dass die Batterien von E-Bikes zwischen 3 und 5 Jahren halten.

Natürlich möchten wir, dass unsere Fahrradbatterien länger halten. Mit der richtigen Pflege können Sie die Lebensdauer des Akkus Ihres E-Bikes also verlängern.